Innovative Medizinprodukte - vom Rohstoff zum Endprodukt

Unsere Kompetenz liegt in der Herstellung von medizinischen Implantaten und deren Vorprodukten – entlang der kompletten Entwicklungs- und Fertigungskette. Ausgehend vom Polymer über mono- und multifile Fäden (Garne) bis zum Endprodukt in Form von textilen Strukturen oder Spritzgussteilen.

weiter lesen »

Hochwertige Artikel, die im Auftrag von Medizinprodukteherstellern bei der ITVP entwickelt und in OEM-Herstellung produziert werden, finden weltweit Einsatz, zum Beispiel als chirurgisches Nahtmaterial, Netze oder Bänder, Gefäßprothesen und als Stents für Trachea und Oesophagus. Die nach ISO 13485 zertifizierte Entwicklung und Herstellung der Medizinprodukte findet in unseren Reinräumen der Klasse ISO 8 statt. Die Zulassung der Medizinprodukte erfolgt nicht durch die ITVP, sondern durch den beauftragenden Kunden.

weniger lesen »