Textile Technologien

Netzherstellung mit der Wirkmaschine
Webmaschine

Unsere zahlreichen Textilmaschinen in den Reinräumen der ISO-Klasse 8 ermöglichen die Entwicklung und Produktion von Implantaten mit textiler Struktur.

Dazu gehören:

  • Spulmaschinen
  • Schärmaschinen
  • Zwirnanlagen
  • Flechtmaschinen (z.B. für Nahtmaterialien und röhrenförmige Geflechte)
  • Verschiedene Wirkmaschinen (z.B. Rechts-Links Raschelmaschinen, doppelfonturige Raschelmaschine)
  • Unterschiedliche Webmaschinen (z.B. Bandwebmaschine für Schmaltextilien, Jacquard-Webmaschine) zur Herstellung mehrlagiger Gewebe und nahtloser Schläuche, auch bi-, tri oder quadrifurkale nahtlose Gewebe bzw. gewebte Implantate sind möglich
  • Kalander
  • Thermofixationsanlagen
  • Waschanlagen
  • Beschichtungsanlagen